vereinfoto.jpg

Verein

Der Volleyballclub Glaronia wurde 1972 als Studentenverbindung an der Kantonsschule Glarus als Männerteam gegründet.

Unter Präsident Peter Bossi kam die Konzentration auf Frauen, dann folgten grosse sportliche Erfolge unter Trainer Heinz Spälti, und der Vorstoss ins Spitzenvolleyball kam ums Jahr 2000.

Die Professionalisierung und der Ausbau der Juniorinnenbewegung sind die aktuellste Entwicklung.

Der VBC Glaronia bietet Kindervolleyball an und führt Juniorinnenteams in allen Alterskategorien. Das Nationalliga-B-Team setzt sich aus jungen Talenten und erfahrenen Profis zusammen. Charakter und sportliche Einstellung sind dabei wichtiger als der reine Erfolg auf dem Volleyballfeld.

 

Vereinsführung:

Peter Aebli: Präsident, Sponsoring und Manager NLB, Schiedsrichter

Elsbeth Kundert: Vorstandsmitglied, Sekretariat, Verpflegung, Schreiber, Schiedsrichter

Kathrin Rentsch: Vorstandsmitglied Finanzen

Sonja Gazzoli: Vorstandsmitglied Anlässe

 

TK-Chefin: Anahita Aebli

Chef-Trainerin: Thais de Azevedo Camargo

Schiedsrichterinnen: Lea Portmann und Alice Salvati

Trainer/-innen: Magdalena Altmann, Mariah Mandelbaum, Ewelina Brzezińska, Ernest Pilzga, Irina Heldner

Sponsoring: Trix Hauri

Fotos Olga Vartanyan

 

Trainings- und Spielhalle: Kantonsschule Glarus, Winkelstrasse 1, 8750 Glarus (Eingang Burgstrasse)